Aussen Harvester 1050H - Aussen


Information om hjulen Information om hjulen Information om aggregat Information om kran Information om hytten Information om kylare Information om kylare

Was ist wichtig für Sie?

Gehen wir einmal davon aus, dass Wirtschaftlichkeit für Sie ein ausschlaggebender Faktor ist. Dann sollten Sie wissen, dass der 1050H dafür konstruiert ist, bei niedrigen Betriebskosten eine hohe Leistung auch unter schwierigsten Bedingungen zu bringen. Eine hohe Motorleistung und vor allem ein hohes Drehmoment bei Arbeitsdrehzahl liefern hohe Hydraulikkraft auch bei der Aufarbeitung von schwierigen Bäumen. Der 1050H zeichnet sich aus durch volle 220 PS und 949 Nm schon bei 1400 Upm. Die Pumpenförderleistung gestattet eine hohe Vorschubgeschwindigkeit schon bei angenehm niedriger Drehzahl.Wir wissen auch, dass ein guter Kundendienst Voraussetzung für ein problemfreies Arbeiten ist. Deshalb unterhalten wir ein gut ausgebautes Servicenetzwerk. Und die Konstruktion als solche ist ja auch servicefreundlich. Ergonomie ist ein weiterer wichtiger Faktor. Die ergonomische Gestaltung des 1050H gewährleistet eine hohe Arbeitsleistung auch am Ende eines langen Arbeitstages. All diese Faktoren zusammen genommen ergeben eine zuverlässige Maschine mit höherer Wirtschaftlichkeit.

 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die quadratischen Felder in der linken Abbildung oder klicken Sie auf die Schaltfläche „Leitfaden starten“


Kühler

Der 1050H ist mit 4 Kühlvorrichtungen ausgerüstet. Der Wasserkühler für den Motor und die Kühleinrichtung für die Klimaanlage sitzen am tradionellen Platz vor dem Motor. Am anderen Ende des Motors zum Fahrerhaus hin befinden sich die Kühler für die Arbeitshydraulik und das Hydrostatgetriebe, beide belüftet mittels eines thermostatgesteuerten hydraulisch angetriebenen Ventilators.

Dank dieser einzigartigen Lösung und des gut belüfteten Motorraums ist ein angenehmes Arbeiten auch an heißen Sommertagen gewährleistet.


Hähne

Standardmäßig ist der 1050H mit einem Kran Typ Loglift 181V mit 10 m Reichweite ausgerüstet. Als Option ist der Typ Loglift mit 11,1 m Reichweite lieferbar.

Das Brutto-Hubmoment beträgt 138 kNm, das das Arbeiten auch mit richtig großen Bäumen ermöglicht.

Mittels IQAN Experience kann man die Steuerung des Krans auf persönliche Arbeitsweise einstellen. IQAN Experience ermöglicht die Einstellung von individuellen Arbeitsprogrammen für fünf verschiedene Bedienungsleute.


Räder

Der 1050H ist mit 8 Rädern ausgerüstet. Deren Anordnung bewirkt eine optimale Gewichtsverteilung in der natürlichen Umgebung des Harvesters, im Wald.

Pendelgelenksperre und Sperren an allen Bogies mit automatischer Zuschaltung. Bogielift mit getrennter Betätigung für rechte und linke Fahrzeugseite.

Standardmäßig ist der 1050H mit Reifen 600/50/22,5 ausgerüstet.


Fahrerkabine

Das Fahrerhaus ist gut positioniert und hat nach unten verlängerte Scheiben, die damit für ausgezeichnete Sichtverhältnisse sorgen. Die Räder sind zu sehen ohne dass man sich nach außen beugen muss.

Die Baumauswahl ist mühelos, und die schmalen Fenstersäulen gestatten perfekte Sicht bei der Aufarbeitung.

Die auf niedriger Höhe angebrachten Seitenlichter sorgen für die Beleuchtung des Fahrzeugseitenbereichs.


Aggregat

Zwei verschiedene Harvesterköpfe können am Kran angebracht werden.

Standardmäßig der Universal-Harvesterkopf SP 561 LF für bis zu 60 cm Fälldurchmesser und am besten geeignet für grobes Durchforsten und Abholzen bis zu 43 cm DBH Entastungsdurchmesser.

Der als Option erhältliche Durchforstungs-Harvesterkopf SP 451 LF für bis zu 53 cm Fälldurchmesser und eignet sich vorzugsweise für variierendes Durchforsten bis zu 35cm DBH Entastungsdurchmesser.


Information

  • Der Gremo 1050H verfügt über dieselbe ausgezeichnete Gewichtsverteilung und niedrigen Schwerpunkt wie das Vorgängermodell. Dies bedeutet ausgezeichnete Stabilität in alle Richtungen und gestattet eine hohe Leistung bei der Aufarbeitung auch in wirklich schwierigem Gelände´.

    Das Arbeiten hangabwärts an steilen Hängen ist möglich, solange die Maschine Bodenhaftung hat. Und hangaufwärts zu klettern ist natürlich leichter mit einer mit 8 Rädern ausgestatteten Maschinen als mit einer mit nur 4 oder 6 Rädern.

  • Der Gremo 1050H ist dank seiner 8 Räder und seiner exzellenten Gewichtsverteilung ausgesprochen bodenschonend. Er eignet sich hervorragend für das Arbeiten auf Feuchtgrund, da man Vorder- und Hinterräder mit Raupenketten versehen kann.

     

    Standardmäßig ist der 1050H mit 600/50x22,5 Reifen ausgerüstet.
    Wahlweise ist auch die Ausrüstung mit Reifen 650/45x22,5 oder 710/40x22,5 möglich.

  • Der Gremo 1050H wird normalerweise mit dem Universal-Harvesterkopf SP 561 LF geliefert. Dieser bewältigt bis zu 60 cm Fälldurchmesser und 43 cm Entastungsdurchmesser Spitze-Spitze. Er eignet sich für grobes Durchforsten und Abholzarbeiten.

    Der wahlweise lieferbare Harvesterkopf SP 451 eignet sich für alle Arten von Durchforstungsaufgaben und bewältigt auch relativ große Bäume. Der Schneidbereich beträgt bis zu 53 cm Fälldurchmesser und 35 cm Entastungsdurchmesser.

    Beide Harvesterköpfe sind mit LogHold, einem patentierten System für das Festhalten von Stämmen und mit QuickCut für das Minimieren von Schneidrissen ausgerüstet.

  • Die einzigartige Stabilität erhöht sich noch aufgrund der Tatsache, dass alle Bogies während der Aufarbeitung durch die Bogielift-Zylinder gesperrt sind (Standard) Bogielift kann auch einzeln für die Vorderräder bzw. Hinterräder zugeschaltet werden. Oder rundherum!

    Das ergibt vielseitige Möglichkeiten auf schwierigem Gelände und gestattet ausgesprochen flexibles Arbeiten weit mehr als bei kleineren Maschinen.

     

  • Die großen nach unten erweiterten Fenster, die nach oben vergrößerten Seiten- und Rückfenster und die schmalen Fenstersäulen gewährleisten ausgezeichnete Sichtverhältnisse über den gesamten Arbeitsbereich.

    Das ermöglicht ein leichtes Auswählen der zu bearbeitenden Bäume.

    Man kann die Räder sehen, ohne sich nach außen lehnen zu müssen.

    Außerdem hat man gute Sicht auf den Boden vor der Maschine.

     

  • Der starke und schnelle Parallellkran sitzt dicht vor dem Fahrerhaus. Dadurch kann man bei Durchforstungsarbeiten den Weg des Harvesterkopfes durch die Bäume gut verfolgen.

    Das gestattet eine schnellere Fahrweise und vermeidet Schäden an den Stämmen.

    Loglift 181 mit 10 Meter Reichweite ist Standard. Alternativ ist Loglift 181 mit 11,1 m Reichweite lieferbar.

     

  • Der 1050H ist ungewöhnlich gut geeignet für das Arbeiten an heißen Tagen.

    Der Motorraum ist gut belüftet.

    Der große Wasserkühler und das Kühlaggregat für die AC-Anlage sitzen am traditionellen Platz. Am anderen Ende, zum Fahrerhaus hin, befinden sich ein großer Kühler für die Arbeitshydraulik und der Kühler für das Hydrostatgetriebe.

    Diese beiden werden mit einem thermostatgesteuerten hydraulisch angetriebenen Ventilator belüftet.

     

     


Recht für Änderungen in Spezifikation und Ausführung vorbehalten. Die abgebildeten Maschinen können mit Extraausrüstung versehen sein. Alle angegebenen Maße und Werte sind Ca.-Angaben und gelten für eine Standardmaschine.